· 

SERVIETTENKNÖDEL

 

Hello again!

Hier war`s grad eine Weile ruhig, gell. Aber hier bin ich wieder - und zur Feier des Tages gibbet Knödel! Und zwar Serviettenknödel. Die sind schnell und easy gemacht und schmecken lecker. Eine tolle Beilage, wie ich finde!

Also - schnappt Euch eine Hand voll Zutaten und dann wird geknödelt!

 

 

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 6 Brötchen (vom Vortag)
  • 300ml Milch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 1 EL Butterschmalz
  • 2-3 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Muskat

 

Zubereitung:

  • die Brötchen in kleine Würfel schneiden und die Milch lauwarm erhitzen
  • die Brötchenwürfel mit der Milch übergiessen und 15min quellen lassen
  • derweil die Zwiebel fein würfeln und in Butterschmalz glasig dünsten
  • Zwiebel, Eier und Petersilie zu den Brötchenwürfeln geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und alles gut miteinander vermengen
  • die Masse 30min ruhen lassen
  • danach die Knödelmasse mit feuchten Händen auf ein feuchtes, sauberes Geschirrtuch (oder Stoffserviette) geben, zu einer Rolle formen und ins Tuch einrollen
  • die Enden vom Tuch mit Küchengarn fest verbinden
  • in einem grossen Topf oder Bräter (so, dass die Knödelrolle reinpasst) Salzwasser zum kochen bringen, die Rolle hinein legen (muss mit Wasser bedeckt sein) und bei schwacher Hitze 30min ziehen lassen
  • danach herausnehmen, aus dem Tuch auswickeln und in Scheiben geschnitten servieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0