· 

FARFALLE UND ZUCKERSCHOTEN IN RAHMSAUCE

 

Heute habe ich ein tolles, schnell gekochtes Pastagericht für Euch.

Nudeln gehen ja bekanntlich immer, knackige Zuckerschoten (bei uns nennt man die übrigens "Kefen"), eine schnelle Sahnesauce und getoppt wird das ganze mit angerösteten Nussbröseln. Dazu gab es bei uns einen frischen, grünen Salat aus unserem eigenen Garten - ein perfektes Essen!

Zuckerschoten sind wirklich toll, ich verwende die mega gern.

Voll mit tollen Sachen wie Kalium, Phosphat, Eisen und Vitamin A, leicht süsslich im Geschmack, ganz zart... mhhh!

 

 

Zutaten (für 4-5 Portionen):

  • 500g Farfalle
  • 200g Zuckerschoten, gewaschen und schräg gedrittelt
  • 25g Walnüsse
  • 25g Paniermehl
  • 1 Zwiebel, geschält und fein gewürfelt
  • 40g Butter
  • 30g Mehl
  • 300g Rahm (Sahne)
  • 375g Wasser
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

  • die Walnüsse in einem Mixer fein mahlen und mit den Semmelbröseln vermischen
  • die Nussbrösel in einer Pfanne ohne Fett anrösten und dann beiseite stellen
  • in einem Topf die Butter schmelzen und die Zwiebeln darin andünsten
  • das Mehl dazugeben und einige Minuten mit anschwitzen
  • mit Wasser und Rahm aufgiessen und aufkochen lassen
  • jetzt kann man die Sauce pürieren, wenn man keine Zwiebelstückchen mag (der Schritt ist optional)
  • die Zuckerschoten zur Sauce geben und 10 Minuten köcheln lassen
  • inzwischen die Farfalle in Salzwasser garen
  • wenn die Sauce Euch zu dünn ist, könnt Ihr sie noch etwas andicken. Dazu einfach einen TL Stärke mit etwas Wasser verrühren, zur Sauce geben und noch einmal aufkochen lassen
  • mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken
  • die Farfalle mit der Sauce auf Tellern anrichten und mit den Nussbröseln bestreut servieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0